8. Mai 2005 - Wir waren in Ferropolis.

Auf unserer Rückfahrt von der Ausstellung in Bad Düben legten wir noch einen Zwischenstopp ein.
Nach den Wetterkapriolen vom Tage hatten wir nun herrliches Wetter.
Wir besuchten Ferropolis-die "Stadt aus Eisen".




Im früheren Braunkohlentagebau Golpa-Nord stehen 5 Tagebaugroßgeräte und bilden das Herzstück von Ferropolis.
Sie erinnern an eine untergegangene Bergbau-und Industrieepoche, an 150 Jahre Braunkohleförderung in Mitteldeutschland.
Die "Stadt aus Eisen" steht aber auch für einen Neubeginn im Umgang mit Natur und Landschaft.
(siehe auch www.ferropolis-online.de)